8-1-Betreuung


Das Betreuungsangebot 8-1 der Schule Gerschede findet von montags bis freitags statt. Die Betreuung beginnt nach der 4. Stunde, um 11.35 Uhr und endet nach der 6. Stunde, um 13.20 Uhr.

Es besteht aus einer städtischen Gruppe mit maximal 25 Kindern, sowie der Gruppe des Fördervereins von ebenfalls 25 Kindern.

Die Betreuungskosten der städtischen Gruppe sind einkommensabhängig und werden von der Stadt Essen erhoben, einbezogen und verwaltet. In der Gruppe des Fördervereins ist eine flexible Betreuung an einzelnen Tagen in der Woche wählbar. Die Betreuungskosten hierfür richten sich nach der Anzahl der zu betreuenden Wochentage und werden vom Förderverein erhoben, einbezogen und verwaltet.

Das Angebot 8-1 richtet sich vorrangig an Kinder deren Eltern beide berufstätig sind oder an alleinerziehende berufstätige Erziehungsberechtigte. Ein entsprechender Beschäftigungsnachweis ist immer einzureichen.

Die vorhandenen Plätze sind für die o.g. Personen, in erster Linie für die Klassen 1 und Klassen 2 reserviert. Sollten dann noch freie Plätze zur Verfügung stehen, können diese auch an andere Kinder der Schule vergeben werden.

Für die Kinder macht die „bürokratische Trennung“ der Gruppe keinen Unterschied. Beide Gruppen bilden eine erzieherische und pädagogische Einheit und werden von der Erzieherin Frau Schmidt und der Ergänzungskraft Frau Kleinschulte in den gemeinsamen Räumlichkeiten der Schule betreut und geleitet.

In dieser Einheit hat Priorität, dass man sich wohlfühlt und sich nach seinen individuellen Bedürfnissen, Neigungen und Interessen entfalten kann. Dafür sorgen die ansprechend gestalteten Räumlichkeiten. Es gibt einen Bauteppich, eine Puppenecke, einen Maltisch, unterschiedliches Konstruktions- und Rollenspielmaterial, Gesellschaftsspiele und Bücher. Die Kinder haben auch die Möglichkeit an betreuten Angeboten (z. B. vorlesen, basteln, backen) teilzunehmen oder das Außengelände zu nutzen.

Wir arbeiten nach dem „situationsbezogenen Ansatz“, d.h. was gerade aktuell ist und Interesse findet. Dabei werden Festlichkeiten, Jahreszeiten usw. eingebunden.

Das alles immer unter dem Aspekt WIR!

Mit den Zielen:

dass die Kinder gerne zu uns kommen,
sich angenommen und wohl fühlen,
und jeder für jeden da ist.

So entstehen auch klassenübergreifende Freundschaften.

 

SCHULE GERSCHEDE - Unsere Schule
Impressum & Datenschutz


Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum